Essen, Rezepte

Rote Beete Pesto mit Walnüssen // Aufstrich

Rote Beete enthält viel Eisen, ist gesund und lecker. Sie wird, durch Ihren hohen Gehalt an Vitaminen, Mineral- und Pflanzenstoffen oft als Wunderknolle bezeichnet. Rote Beete soll sogar den Fettstoffwechsel anregen und so beim Abnehmen helfen.


Das Pesto ist perfekt als Aufstrich für Brot oder Cracker geeignet. Ihr könnt es aber auch über Nudeln oder Kartoffeln geben.

Das braucht Ihr:

rote-beete-pestoaufstrich-rezept

 – ca. 140 gr. Rote Beete (ich habe frische, keine gekochte, Rote Beete verwendet)

 – 1 Handvoll Walnüsse

 – 8 Blätter Basilikum

 – 2 EL Öl (Olivenöl oder Walnussöl)

 – Gewürze wie Salz und Pfeffer

 – Optional – Parmesan und/oder Knoblauch

Zubereitung:

Die Rote-Beete-Knolle schälen und mit den Walnüssen, dem Basilikum, den Gewürzen und dem Öl mit einem Pürierstab zerkleinern. Optional könnt Ihr noch andere Gewürze, Knoblauch oder Parmesan dazu geben.

rote-beete-pestoaufstrich-rezept2

Meine Rote Beete war frisch und nicht gekocht, Ihr könnt aber auch selbstverständlich vorgekochte Rote Beete verwenden.

Lasst es Euch schmecken!

rote-beete-pestoaufstrich-rezept3

rote-beete-pestoaufstrich-rezept4

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply