Gastbeitrag, Getränke, Rezepte, Smoothies & Getränke

Der Herbst kann kommen – Pumpkin Spice selber machen + Pumpkin SpiceLatte

Heute habe ich etwas besonderes für Euch! Es passt wunderbar in diese Jahreszeit und sieht unglaublich lecker aus. Ich wollte es schon seit längerem selbst mal testen und freue mich deshalb um so mehr, dass meine liebe Gastbloggerin Stef dieses Rezept mitgebracht hat. 

Hallo ihr Lieben – ich bin die Stef und ich schreibe normalerweise auf meinem Blog fruehlingszwiebel.com über gesunde Ernährung, Mealprep und Fitness. Heute darf ich ein Rezept auf Angies Blog beisteuern und ich freue mich riesig darüber. Genau deswegen, wollte ich mir auch was ganz Besonderes für ihre Leser ausdenken .

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich bin ein Sommerkind und trauer der warmen Jahreshälfte schon hinterher. Aber wenn es denn schon kälter werden muss, dann kann man sich diese Jahreszeit ja wenigstens erträglicher machen, oder?

Ich wollte schon eeeewig mal dieses „Pumpkin Spice“ austesten und da mittlerweile ja bereits Oktober ist, war es höchste Zeit mal etwas zu experimentieren. Ich hoffe ihr habt genauso Lust auf wärmende und duftende Gewürze wie ich?

Wer diese Gewürzmischung ursprünglich „erfunden“ hat weiß ich nicht – ich habe auf diversen Seiten die gleiche Rezeptur für das Gewürz gefunden

Gewürzmischung Pumpkin Spice selber machen

 ◊ 3 EL Zimt

 ◊ 3 TL Ingwer (wenn ihr die Schärfe nicht so mögt, lieber nur 2)

 ◊ 2 TL Piment

 ◊ 2 TL Nelkenpulver

 ◊ 1,5 TL Muskat

 ◊ Optional etwas Vanillepulver

Die Gewürze mischt man nun einfach alle zusammen und fertig ist die Kürbis Gewürzmischung – wie das duftet! Da bekommt man richtig Lust auf den Herbst.

Das Beste ist, das man das Gewürz jetzt einfach in einem Weck Glas aufheben kann und alle möglichen süßen Speisen und Getränke damit verfeinern kann. Pumpkin Overnight OatsPumpkin Oatmeal, Kürbis Waffeln/Kuchen, oder eben in unserem Fall Pumpkin Spiced Latte.

Rezept für Pumkin Spiced Latte

 ◊ 200ml (Mandel-) Milch

 ◊ 2 EL Kürbispüree

 ◊ 1 TL Pumpkin Spice

 ◊ Etwas Agavensirup/Süßstoff/Xucker

Die Milch erwärmen und dann zusammen mit dem Kürbispüree, dem Gewürz und der Süße in den Mixer geben oder mit dem Zauberstab durchmixen. Kürbispüree kann man sich entweder selber machen oder man spitzt mal in die Babyabteilung im Supermarkt. Da habe ich für 50ct. ein kleines Gläschen Bio Kürbispüree von Alnatura entdeckt. Und da man für den Kürbis Latte eh nicht soviel braucht, kam mir das gerade recht.

Durch das Mixen bekommt man auch einen schönen Milchschaum – wer mag kann auf den Schaum noch etwas Gewürz geben, das sieht super aus.

Natürlich kann man in das Getränk auch noch einen Espresso geben, wenn man gerne etwas Kaffegeschmack haben will. Ich finde aber, der Kürbislatte schmeckt auch ohne den extra Schuss Koffein schon richtig lecker und man vermisst nichts.

Probiert es unbedingt mal aus, ich mache mir das Kürbis Gewürz sogar schon manchmal früh in den Kaffee – es passt einfach zu allen möglichen Sachen richtig gut und gibt den Dingen eine besonders leckere Note.

Ich hoffe euch gefällt mein Rezept – ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße

Stef

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply