Essen, Rezepte, Snacks, Süßes

Schoki Maulbeeren Snack

Maulbeeren schmecken leicht nach Honig und sind super lecker im Müsli. Man kann sie aber auch als gesunden Snack für zwischendrin verwenden. Sie haben eine entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung, man sagt Ihnen sogar nach, dass sie ein effektives Anti-Aging-Mittel sind.

Maulbeeren sind einzigartige Kraftpakete mit vielen Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen und Antioxidantien. Frische Maulbeeren erhält man leider sehr selten, da die Beeren ziemlich empfindlich sind. Getrocknete erhält man in den meisten Bio-Läden oder in Online-Shops. Hier sollte man darauf achten, dass sie ohne Düngemittel, Pestizide etc. verarbeitet wurden und keinen zusätzlichen Zucker enthalten.

Sie schmecken pur natürlich auch sehr lecker, doch wenn einem ein bisschen nach Sckoki ist, habe ich hier einen Tipp, für einen gesunden Snack:

Das braucht Ihr:

schoki-maulbeeren-snack-rezept

 – 80 gr. Maulbeeren

 – 60 gr. Kakaobutter/Kakaobutterchips

 – ½ bis 1 EL Kakao (ungesüßt)

 – 2-3 TL Xylit oder ein anderes Süßungsmittel

Zubereitung:

Die Kakaobutterchips sanft in einem Wasserbad schmelzen lassen. Anschließend gebt Ihr in die geschmolzene Masse das Kakaopulver und das Süßungsmittel dazu. (Xylit hat sich bei mir etwas schwer aufgelöst, vielleicht verwende ich beim nächsten mal eher Agavendicksaft). Das ganze verrührt Ihr zu einer homogenen Masse.

schoki-maulbeeren-snack-rezept2

Nun streut Ihr die Maulbeeren dazu und vermengt alles gut. Die Maulbeeren gut abkühlen lassen, bis die Kakaomasse getrocknet ist. Lasst es Euch schmecken.

schoki-maulbeeren-snack-rezept3

maulbeeren-snack-rezept

schoki-maulbeeren-snack-rezept5

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply