Sheasahne herstellen mit DIY-Kosmetik-Kit von Coscoon {Sponsored Post}

Im Winter ist die Haut schon sehr beansprucht. Kälte, Nässe und dann noch trockene Heizungsluft. Wer dazu noch gerne baden geht um sich aufzuwärmen hat vermutlich mit trockener Haut zu kämpfen. Wichtig ist es, die Haut gut einzucremen und zu pflegen. Am besten klappt das mit einer reichhaltigen Bodymilk oder mit Bodybutter bzw. Sheasahne. Ich durfte für Euch das DIY-Kit von Coscoon* testen, wie es mir gefallen hat, könnt Ihr in diesem Beitrag lesen.

Sheasahne wird auch gerne Bodybutter gennant und wird aus Sheabutter und vier weiteren natürlichen Inhaltsstoffen zu einer samtigen Creme gerührt. Die Bodybutter könnt Ihr für den gesamten Körper verwenden, am besten direkt nach dem Duschen/Baden auf die noch etwas feuchte Haut auftragen und schön einmassieren. Ihr könnt Sie aber auch als Intensivpflege für besonders trockene und raue Hautstellen verwenden.

diy-kit-coscoon-sheasahne-anleitung

Wer oder was ist Coscoon*?

Hinter Coscoon* stehen Sonja und Aino, sie haben die Naturkosmetik-Linie 2015 gegründet. Für die Kosmetik werden qualitativ hochwertige Naturprodukte verwendet, mache Produkte sind sogar vegan. Mit den DIY-Kits könnt Ihr Eure Naturkosmetik selbst anrühren oder Ihr wählt die fertig hergestellten Produkte aus dem Shop aus, falls Ihr Euch den Aufwand sparen möchtet.  Bestellen könnt Ihr online unter www.coscoon.com* oder Ihr kauft direkt vor Ort ein. Es gibt nämlich in Berlin einen Store, dort könnt Ihr sogar an sogenannten Do-It-Yourself-Tagen (Workshops) teilnehmen und zusammen mit den beiden Eure eigenen Produkte herstellen. Was ich besonders toll finde ist, dass Ihr Coscoon* auch für Events „buchen“ könnt (z.B. zum Geburtag, Hochzeit, Junggesellenabend etc.) die Give-Aways für Eure Gäste werden dann an Ort und Stelle gerührt und verteilt! Hört sich gut an oder?

Was war im Paket enthalten?

In dem DIY-Kit für die Sheasahne ist so gut wie alles enthalten, was Ihr zum anrühren benötigt.

diy-kit-coscoon-sheasahne-anleitung7

Ich hatte ein Set für 2 DIY-Sheasahne.

  • Bio-Pflanzenbutter
  • Bio-Pflanzenölmischung
  • Bio-Maisstärke
  • natürliches Vitamin E
  • Hygienehandschuhe
  • Tiegel bzw. Glas für das Endprodukt
  • Spatel
  • Etiketten

Was Ihr zusätzlich braucht sind

  • Ein Topf und eine hitzefeste Schüssel für das Wasserbad
  • Rührbecher
  • Handrührgerät

Das Anleitungsheftchen ist sehr hilfreich und schön aufgebaut, Ihr findet dort alle Infos die Ihr braucht und zusätzliche Tipps! Die Sheasahne ist übrigens 4 Monate lang haltbar und vegan.

diy-kit-coscoon-sheasahne-anleitung4

Mein Fazit:

Zugegeben die „Zubereitung“ hat etwas gedauert, länger als ich dachte, aber ich denke mit ein wenig Übung und wenn man den Kniff raus hat, geht es um Weiten besser und schneller. Dadurch, dass die Sheabutter erst geschmolzen werden muss und dann mit dem Rührbesen immer wieder aufgeschlagen werden und im Kühlschrank abkühlen muss, nimmt es einfach ein wenig Zeit in Anspruch, aber ich denke es lohnt sich. Wer selbst schon mal Sheasahne zubereitet hat kennt ja die Prozedur. Meinem Rührstab wurde es aufjedenfall ein wenig warm. 

diy-kit-coscoon-sheasahne-anleitung11

Super finde ich, dass in der Box einfach alles enthalten ist, was Ihr benötigt, Ihr könnt also sofort mit dem anrühren Eurer eigenen Kosmetik starten. Leider ist mir ein kleiner Fehler unterlaufen, denn ich habe statt 2,5 g Maisstärke einfach das ganze Döschen verwendet. Ich dachte irgendwie es wären zwei Fläschchen, wie bei dem Wild Rose Öl dabei. Zuerst dachte ich auch, dass die Sheasahne sich gar nicht verdoppelt hat, aber als ich es dann in das Glasgefäß gefüllt hatte, war das doch gut voll. Im bin also voll zufrieden mit dem Ergebnis und es riecht wirklich sehr angenehm!

Letztes Jahr hatte ich bereits Bodybutter selbst hergestellt, die Anleitung hierzu findet Ihr dort. Meine Sheasahne hat sich leicht verteilen lassen. Ich bin mal gespannt, wie es mit der Sheasahne von Coscoon* funktioniert. Ein paar mal habe ich sie schon ausprobiert und bin bis jetzt begeistert! Toller Duft und lässt sich super verteilen, anfangs bleibt ein kleiner „Ölfilm“ auf der Haut, dieser zieht aber schnell ein.

Vielen lieben Dank an Aino und Sonja für das tolle Produkt, ich finde es wirklich super, was Ihr auf die Beine stellt!

Habt Ihr Sheasahne schon mal selbst angerührt oder kauft Ihr lieber das fertige Produkt?

diy-kit-coscoon-sheasahne-anleitung12

diy-kit-coscoon-sheasahne-anleitung16

diy-kit-coscoon-sheasahne-anleitung13

*Werbung

2 Gedanken zu „Sheasahne herstellen mit DIY-Kosmetik-Kit von Coscoon {Sponsored Post}

  1. Larisse sagt:

    Ich finde die Idee an sich toll und man macht sich ja auch viele Masken, usw. aus Nahrungsmitteln, Zitrone oder so, selbst, aber ich hab immer das Gefühl, dass das weniger bringt, als z.B. zur Kosmetikerin zu gehen. Ich geh z.B. regelmäßig und lass mir ein Fruchtsäurepeeling machen und ich finde es 1000 Mal effizienter als alles, was ich selber angerührt oder im Laden gekauft hab.

    • Angelique Möltner sagt:

      Hi Larissa, Danke für Deinen Kommentar. Jede Haut ist selbstverständlich anders. Man sollte es natürlich auch regelmäßig machen. Zum Fruchtsäurepeeling kann ich leider nichts sagen, habe ich bis jetzt noch nicht versucht, aber Danke für den Tipp. Liebe Grüße, Angelique

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.