Monatsrückblick

Meine Januarlieblinge 2017 – Monatsrückblick

Hallo Februar! Ja Leute, es ist bereits soweit für meinen ersten Monatsrückblick in diesem Jahr. Ich hoffe Ihr hattet alle ein guten Start in das neue Jahr 2017? Bei mir verlief der Start super, etwas stressig, aber dennoch gut. Der Blog wächst auch stetig, was mich richtig freut. Diesen Monat haben es aber nur lediglich sechs neue Beiträge auf den Blog geschafft, welche dennoch nicht zu verachten sind, schaut mal rein.

Vorab wollte ich Euch fragen, ob Euch aufgefallen ist, dass meine Bilder mittlerweile besser belichtet sind? Das habe ich vor allem den tollen selbstgebastelten Fotolampen zu verdanken, die meine Gerichte in besseren Licht erscheinen lassen. In der kalten Jahreszeit ist es mit Tageslicht nämlich nicht so dolle und ich hatte wirklich Probleme schöne Fotos für Euch zu knipsen. Die Anleitung hierzu habe ich auf Einepriselecker gefunden und ich bin sehr dankbar dafür! Tolles, einfaches DIY wollte ich an dieser Stelle sagen!  

Nun aber zu meinem Monatsrückblick:

Das neue Jahr habe ich mit einer wunderschönen Brotform gestartet und einen meiner Lieblingsbrote gebacken (genau genommen schmeckt es eher wie ein Kuchen). Das vegane Bananenbrot mit Blaubeeren war zudem Euer Lieblingsbeitrag im Januar.

Es gab seit langem mal wieder ein Smoothie Rezept, zu einem, weil ich meinen Mixer schon lange nicht mehr genutzt hatte und zum anderen weil Smoothies mega gesund sind. Der Sunshine Mandarinen Smoothie ist perfekt für die kalte Jahreszeit. Er beinhaltet super viele Vitamine und pusht Euer Immunsystem.

Die Rote Beete hat es im Monat Januar gleich zweimal in meine Rezeptsammlung geschafft. Entstanden ist ein leckeres Rezept für diese tollen Rote-Beete-Brownies und ein Rezept für ein Rote-Beete-Brotaufstrich. Der Brotaufstrich ist mit nur zwei Zutaten super fix zubereitet. Schaut Euch mal die Farbe an, sieht doch klasse aus, oder?

 

Farbenfroh ging es auch weiter auf dem Blog. Die herzhaften, grünen Erbsenküchlein mit Parmesan sind einfach klasse und super schmackhaft!

Was hat Euch diesen Monat besonders an meinem Blog gefallen (oder auch nicht gefallen)? 

Im Februar geht es super spannend weiter, ich werde einen Workshop halten (über was genau, wird noch nicht verraten) und es erwarten Euch wieder jede Menge leckere Rezepte. An Valentinstag wird zum Beispiel ein „liebliches“ Rezept im Zuge einer Blogparade online gehen. Bleib also dran. 

Wie immer kommen wir nun noch zu meinen Januarlieblingen – Dinge/Produkte, die mir diesen Monat besonders gut gefallen haben. Was hat Euch besonders gut im Januar gefallen?

 
Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply