Gesicht, Kosmetik

DIY: Maske gegen Unreine Haut

Seit langem gibt es heute mal wieder ein Beauty-Rezept für Euch. Die meisten Zutaten werdet Ihr vermutlich Zuhause haben. Die Maske hilft gegen kleine Pickelchen und Mitesser und bringt die Haut wieder ins Gleichgewicht.

Zugegeben, die Maske macht eine kleinere Sauerei im Waschbecken, aber Ihr tut Eurer Haut damit etwas Gutes! Sie fühlt sich danach richtig weich und geschmeidig an. Wer zu fettiger Haut neigt, sollte die Maske 1-2 mal in der Woche anwenden.

Das braucht Ihr:

heilerde-maske-selber-machen-gegen-unreine-haut

 – 2 EL zarte Haferflocken

 – 2 TL Heilerde

 – 5 EL heißes Wasser

 – ½ EL Honig

Die Haferflocken mit dem heißen Wasser übergießen und kurz „quellen“ lassen, bis eine Art Haferschleim entsteht. Nun die Heilerde und den Honig einrühren. Falls es zu flüssig ist, gebt Ihr etwas mehr von der Heilerde dazu. Vor dem Auftragen auf das Gesicht, reinigt Ihr dieses. Ich habe für die Gesichtsreinigung Rosenwasser verwendet.

naturkosmetikmaske-gegen-unreine-haut-selber-machen1

Die Maske verteilt Ihr auf Gesicht und, wer möchte, auf Dekoltee. Für 15 min. einziehen lassen, danach mit lauwarmen Wasser abwaschen.

Infos zu den Inhaltsstoffen:

Haferflocken – lindern Entzündungen der Poren, haben einen reinigenden Effekt, helfen den ph-Wert der Haut wieder herzustellen

Heilerde – wirkt ausgleichend, die Haut wird besser durchblutet, sowie von Verunreinigungen, Bakterien und Schuppen befreit.

Honig – reinigt die Haut, macht sie weich, wirkt desinfizierend, lindert Entzündungen

naturkosmetikmaske-gegen-unreine-haut-selber-machen3

naturkosmetikmaske-gegen-unreine-haut-selber-machen2

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Jette 28. Juni 2016 at 14:22

    Schönes Rezept. Ich habe kürzlich Haferflocken mit Kokosöl ausprobiert, ist zur Hautreinigung auch sehr gut.

  • Leave a Reply