Essen, Hauptgerichte, Rezepte

Kürbis-Kartoffel-Auflauf mit Cashew-Parmesanflocken

Solange es noch Kürbis gibt, sollte man es ausnutzen! Das eigentliche Herbstgemüse ist gesund und so vielfältig. Es liefert nicht nur viele Nährstoffe wie Beta-Karotin, Vitamin A, Magnesium, Kalzium oder Kalium, sondern ist auch ein gesunder Sattmacher. 100 Gramm seines Fruchtfleisches haben nur 27 Kalorien.

Ich selbst habe den Kürbis immer nur für Kürbissuppe verwendet. Doch ich wollte etwas Neues ausprobieren… Und hier ist es, das Rezept für den Kartoffel-Kürbis-Auflauf.

Das braucht Ihr:

(Für ca. 2-3 Personen)

kuerbis-kartoffel-auflauf-rezept

 – 1 Kürbis (640 gr. – Butternut)

 – 3-4 Kartoffeln

 – 250 ml Reisquisine (ist sojafrei, laktosefrei, glutenfrei und eignet sich super als Sahne-/Rahmersatz) Mit Kokosmilch schmeckt es aber denke ich auch gut, falls Ihr keine Reisquisine zu Hause habt….

 – etwas Wasser

 – 1 kleine Zwiebel

 – 1 kleine Knoblauchzehe

 – Gewürze (Thymian, Salz, Pfeffer, Oregano, Kurkuma und Muskat)

Für die Cashew-Parmesanflocken

 – 6 EL Cashewkerne

 – 4 EL geriebenen Parmesan

 – 6 EL Wasser

Zubereitung:

Die Kartoffeln und den Kürbis waschen und schälen. Ich habe die Kartoffeln etwas vorgekocht, damit sie richtig durch werden. Ihr könnt sie aber auch in ganz feine Scheiben schneiden/hobeln.

Die Kartoffeln, wie gesagt, in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Den Kürbis halbieren und die Kerne entfernen, danach ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Nun den Kürbis und die Kartoffeln in eine Auflaufform schichten.

kuerbis-kartoffel-auflauf-rezept-1

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein schneiden. Etwas Kokosöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch leicht anbraten. Mit der Reisquisine ablöschen und etwas Wasser nachgießen, damit die Soße ein bisschen flüssiger wird.

Die Soße mit Thymian, Salz, Pfeffer, Oregano, Kurkuma und Muskat würzen. Danach über die Kartoffeln und den Kürbis in die Auflaufform gießen.

Für die Cashew-Parmesanflocken benötigt Ihr einen Zerkleinerer oder einen Pürierstab. Alle Zutaten in ein Gefäß geben und klein pürieren. Die Flocken über die Kartoffeln und den Kürbis streuen.

kuerbis-kartoffel-auflauf-rezept-2

Den Auflauf bei ca. 180° Grad für 30 Minuten backen.

Lasst es Euch schmecken!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply