Essen, Hauptgerichte, Rezepte

Gefüllte Süßkartoffeln

Süßkartoffeln sind mittlerweile fast überall erhältlich. Sie werden oft auch Batate genannt. Sie schmecken ähnlich wie Kartoffeln nur eben süßlich. Süßkartoffeln enthalten fast kein Fett und sind deshalb für Figurbewusste sehr interessant!

Das braucht Ihr:

(Für 2 Personen)

 – 2 Süßkartoffeln

 – ½ Tomate

 – ½ Zwiebel

 – ½ Mozzarella

 – 1 Knoblauchzehe

 – Gewürze (Kräutersalz, Pfeffer, Thymian, Rosmarin, Muskat)

Zubereitung:

Die Süßkartoffeln und Tomaten gründlich waschen. Die Enden und unschöne Stellen, bei der Süßkartoffel abschneiden. Danach schneidet Ihr einen eckigen Teil aus der Süßkartoffel raus, hier füllt Ihr später die Tomate, Zwiebel und den Mozzarella ein. (siehe Bild)

gefuellte-suesskartoffeln-rezept

Nun die Tomate, Zwiebel und den Mozzarella in kleine Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und mit den Kräutern und Gewürzen würzen. Die Süßkartoffeln füllt Ihr nun damit.

Die gefüllten Süßkartoffeln legt Ihr in eine Auflaufform und füllt sie ca. 1/3 mit Wasser. In das Wasser habe ich zusätzlich ein paar Kräuter gestreut (Rosmarin und Thymian, sowie klein geschnittenen Knoblauch). Die Süßkartoffeln nehmen dann im Backofen das Aroma mit auf.

gefuellte-suesskartoffeln-rezep2

Den rausgeschnittenen Teil der Süßkartoffel habe ich mit etwas Wasser beträufelt und mit Kräutersalz gewürzt und in den Ofen gelegt. (Bitte vorher aus dem Ofen rausnehmen, sie brauchen höchstens 15 min.)

Die Auflaufform wird für ca. 30-35 min. (je nach Größe der Süßkartoffeln), bei 180° Grad in den Backofen gegeben. Wenn Ihr mit einem Messer in eine Süßkartoffel stecht, könnt Ihr überprüfen, ob diese weich sind. Falls nicht, einfach ein paar Minuten länger im Ofen lassen.

Ich wünsche einen guten Appetit. 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply