Herbstsalat mit gebackenen Hokkaido-Würfeln und gegrillten Kräuterseitlingen
 
Ingredients
  • 1 kleiner Bund Rucola
  • 1 kleiner Romanasalat
  • 1 roter, säuerlicher Apfel
  • 2 große Kräuterseitlinge
  • 1 Handvoll blaue Trauben
  • 1 halber kleiner Hokkaido-Kürbis
  • 100g Gorgonzola (Veganer lassen den natürlich weg)
  • etwas Öl für Backblech und Pfanne plus 1 EL für den Kürbis
  • Salz, Pfeffer, Koriander gemahlen
  • 1 TL Honig (auch hier gilt: Veganer wissen, wie man den ersetzt)
  • Das Dressing:
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Walnußessig
  • 1 TL Senf
  • 3 EL Rapsöl
  • Salz und Pfeffer
Instructions
  1. Obst und Gemüse gründlich säubern, den Romanasalat in Stücke reißen, den Kürbis entkernen und in nicht zu dünne Spalten schneiden. Honig mit 1 EL Öl, Salz, Pfeffer und etwas Koriander auf die Kürbisspalten streichen, diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 200° im Umluftbackofen 15 Minuten backen.
  2. In der Zwischenzeit die Seitlinge der Länge nach in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden, in einer leicht geölten Grillpfanne von beiden Seiten goldgelb anbraten und leicht salzen und pfeffern. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
  3. Den gebackenen, leicht abgekühlten Kürbis in mundgerechte Stücke, den entkernten Apfel erst in dünne Spalten, dann in Stücke schneiden. Die Trauben halbieren und bei Bedarf entkernen.
  4. Obst und Gemüse vorsichtig in einer großen Schüssel mischen. Vorsichtig deshalb, weil der Kürbis recht weich ist und nicht zerfallen soll! Den in Stücke gebrochenen Käse und die Nüsse über den Salat streuen, die Pilze darauf verteilen. Nun die Zutaten fürs Dressing miteinander verquirlen, abschmecken und über den Salat gießen.
Recipe by freshdelight at https://www.freshdelight.de/herbstsalat-mit-gebackenen-hokkaido-wuerfeln-und-gegrillten-kraeuterseitlingen/