Getränke, Rezepte, Smoothies & Getränke

Mandelmilch selbst herstellen

Mandeln sind gesund und lecker. In Ihnen steckt mehr als man denkt: Sie stärken die Knochen, machen schlank, schützen vor Diabetes und senken sogar den Cholesterinspiegel. Weiterhin liefern sie Spurenelemente, Mineralstoffe und wertvolle Fettsäuren.

Ich hätte nicht erwartet, dass es so einfach ist, Mandelmilch selbst herzustellen. Heute möchte ich Euch zeigen, wie Ihr innerhalb von einer halben Stunde Mandelmilch und Mandelmehl zubereiten könnt.

Das braucht Ihr dazu:

 – 200 gr Mandeln

 – Wasser um Einweichen

 – 600 ml Wasser

 – n.B. Agavendicksaft zum Süßen oder andere Süßungsmittel (Datteln, Honig, Stevia…)

 – n.B. Gewürze Vanille, Zimt etc.

Utensilien:

 – 1 Schüssel

 – 1 Abseihtuch

 – 1 Mixer

So funktioniert es:

Die Mandeln werden über Nacht in einer Schüssel Wasser eingeweicht. Hier müsst Ihr darauf achten, dass die Mandeln gut bedeckt sind, lieber etwas mehr Wasser dazu geben, da die Mandeln das Wasser aufsaugen.

Am nächsten Tag gießt Ihr das Wasser ab und füllt die Mandeln in Euren Mixer. Zusammen mit dem Wasser und dem Süßungsmittel mixt Ihr es, bis alles eine einheitliche Flüssigkeit ergibt.

Das Seihtuch stülpt Ihr über eine Schüssel und füllt die Flüssigkeit hinein. Dann müsst Ihr das Tuch nur noch auswringen. Die Mandelmilch füllt Ihr anschließend in eine Flasche, die Ihr luftdicht verschließen könnt. Sie hält sich ca. 1-2 Tage im Kühlschrank.

Die Mandeln im Seihtuch nicht wegschmeißen! Ihr könnt hieraus Mandelmehl herstellen. Dafür die Mandeln auf einem Backblech ausbreiten und auf niedrigster Temperatur, mit geöffneter Backofentür, für ca. 30 min. bis 1 Stunde erhitzen.

 

MerkenMerken

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply