Getränke, Rezepte, Smoothies & Getränke

Birne-Blaubeere Smoothie

Birnen haben einen hohen Ballaststoffgehalt, weshalb sie schnell sättigen und die Verdauung fördern. Sie sind zudem meist verträglicher als Äpfel, da sie weniger Fruchtsäure enthalten. Birnen enthalten viel Vitamin A und Vitamin C sowie Folsäure und haben einen hohen Mineralstoffgehalt an Kalium, Phosphor, Magnesium und Eisen.

Durch den süßlichen Geschmack eigenen sie sich perfekt für Smoothies. Ich streue sie aber auch gerne öfter mal in mein Müsli. Heute zeige ich Euch ein Birne-Blaubeere-Smoothie.

Das braucht Ihr dazu:

birne-blaubeere-smoothie-rezept

 – 3 Birnen

 – 1 Packung Blaubeeren (etwa 150 gr.)

 – 1 Banane

 – etwas Pflanzenmilch (ich habe Kokosmilch verwendet)

 – Optional

 – 1 TL Vanille und 1 El Kokosöl* (natives)

Ihr gebt alle Zutaten in Euren Mixer (die Birne nicht schälen, da in der Schale die meisten Nährstoffe enthalten sind) und lasst es gut durchpürieren. Am Ende gerne mit etwas Vanille „würzen“ und in ein Glas füllen.

birne-blaubeere-smoothie-rezept4

Das Kokosöl gebe ich dazu, damit die Vitamine besser vom Körper aufgenommen werden können. Weiterhin hat Kokosöl sehr positive Eigenschaften auf unseren Körper. Es hilft dem Körper Giftstoffe abzustoßen und schützt vor freien Radikalen. Außerdem besitzt es eine entzündungshemmende und antiseptische Wirkung, wodurch Viren, Bakterien und Pilze bekämpft werden.

Lasst es Euch schmecken! 

birne-blaubeere-smoothie-rezept5

birne-blaubeere-smoothie-rezept7

*Affiliate Link

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Hermann 11. März 2016 at 19:47

    Die im Kokosöl enthaltene Laurinsäure hat vielfältige, gesundheitliche Wirkungen. Super Rezept!

    • Reply Angelique Gottwald 13. März 2016 at 12:11

      Danke. Ich finde Kokosöl sollte in keiner Küche fehlen. Ich verwende es oft zum Backen, Kochen oder auch für Kosmetik.

    Leave a Reply