Essen, Hauptgerichte, Rezepte, Süßes

Bananenbrot – vegan und zuckerfrei

Bananenbrot ist der perfekte Snack für unterwegs und eine gesunde Alternative zu Kuchen. Es eignet sich auch als Frühstück, Ihr könnt es mit Mandelmus oder Butter bestreichen oder einfach pur genießen.

Das Bananenbrotrezept ist zuckerfrei und vegan. Es macht lange satt und ist gesund. Für die Zubereitung benötigt Ihr ca. 10 Minuten.

Das braucht Ihr:

 – 3 (über-)reife Bananen

 – 150 ml Pflanzenmilch

 – 200 gr. Mehl

 – 90 gr. Haferflocken

 – 4 EL Leinsamen

 – 6 Datteln (getrocknete Datteln vorher in etwas Wasser einweichen, damit Ihr sie besser verarbeiten könnt)

 – 1 Tl Natron

 – 2 Tl Backpulver

  – ½ Tl Vanillepulver

 – 10 Tropfen Vanilleextrakt (Ihr könnt die Vanille auch gerne austauschen und ein anderes Gewürz verwenden.)

 – 3 EL Öl

 – 2 EL Agavendicksaft (oder ein anderes Süßungsmittel)

Utensilien

 – Kastenform

 – Rührschüssel

Zubereitung:

Die Datteln und die Bananen klein schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem homogenen Teig rühren. Die Kastenform mit Kokosöl ausstreichen oder mit Backpapier auslegen.

Den Teig in die Kastenform füllen und bei 180° Grad im Ofen für ca. 45 – 50 min backen. Nach dem Backen die Form ein wenig auskühlen lassen und anschließend aus der Kastenform lösen.

Schmeckt super mit Mandelmus und Früchten!

MerkenMerken

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply