Bananenbrot mit Blaubeeren {vegan}
Essen, Rezensionen/Werbung, Rezepte, Snacks, Sponsored Post, Süßes

Bananenbrot mit Blaubeeren {vegan}

Was gibt es besseres als ein leckeres, saftiges Bananenbrot zum Frühstück? Nicht viel ehrlich gesagt. Mein Rezept ist mit Blaubeeren und ohne Zucker zubereitet. Perfekt zum Frühstück oder als Nachtisch, es hält lange satt, durch die enthaltenen Haferflocken und kann mit Obst oder herzhaften Sachen belegt werden. Ich esse das Bananenbrot unglaublich gerne, weil es gesund und lecker ist. Die Zubereitung dauert nicht länger als 10 Minuten, also total easy. Diesmal habe ich für mein Blaubeere-Bananenbrot aber eine andere Backform verwendet, aber schaut selbst….

Genau genommen ist das Bananenbrot auch eher eine Mischung aus Brot und Kuchen. Ich verwende es oft als “Kuchenersatz” weil es süß schmeckt aber dennoch ohne Zucker auskommt. Wer mag kann selbstverständlich Zucker untermengen oder das Bananenbrot mit Schokostückchen verfeinern. Ich finde jedoch, dass es mit den Bananen und den enthaltenen Datteln bereits süß genug ist. 

Das braucht Ihr:

 – 2 Bananen

 – 150 gr. Dinkelmehl

 – 70 gr. Haferflocken, zart

 – 5 Datteln, am besten frische

 – 2 TL Backpulver

 – 2 EL Pflanzenöl

 – Eine Prise Vanillepulver

 – 100 ml Hafermilch

 – 50 – 100 gr. Blaubeeren

Utensilien:

 –  Backform – ich hatte eine von coledampfs

 – Butter zum Einfetten der Backform 

brot-backform

Zubereitung:

Die Datteln entsteinen, mit einem Messer klein würfeln und in eine Schüssel geben. Alle Zutaten bis auf die Bananen ebenfalls in die Schüssel geben und gut verrühren. Die Bananen mit einer Gabel zermatschen und unter den Teig rühren. Alles nochmals gut vermengen. 

Die Backform mit der Butter einfetten, sodass sie überall benetzt ist. Ich hatte ein Back-Trennspray, was es bei dieser Backform um einiges leichter machte.

Die Backformen gibt es übrigens in 3 Varianten, ich finde sie super süß und sie zaubern aus einem Brot zusätzlich einen tollen Hingucker.

brot-backform-1

Einen Deckel auf die Backform machen und die Backform aufrecht hinstellen. Nun den Teig einfüllen und den Deckel ebenfalls auf dieser Seite darauf machen. Die Backform bei ca. 180° C Grad aufrecht in den Ofen stellen und das Bananenbrot für 30 Minuten backen lassen. Danach aus dem Herd nehmen und abkühlen lassen. Wenn die Form noch lauwarm ist, könnt Ihr das Bananenbrot aus der Backform herausnehmen.

Wie mögt Ihr Euer Bananenbrot am liebsten?

Bananenbrot mit Blaubeeren {vegan} Rezept

Bananenbrot mit Blaubeeren {vegan} Rezept

Bananenbrot mit Blaubeeren {vegan} Rezept

Bananenbrot mit Blaubeeren {vegan} Rezept

Bananenbrot mit Blaubeeren {vegan} Rezept

MerkenMerken

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Meine Januarlieblinge 2017 - Monatsrückblick - freshdelight 3. Februar 2017 at 9:23

    […] einen meiner Lieblingsbrote gebacken (genau genommen schmeckt es eher wie ein Kuchen). Das vegane Bananenbrot mit Blaubeeren war zudem Euer Lieblingsbeitrag im […]

  • Reply Sonnenuntergänge Januar - Habutschu! 31. Januar 2017 at 6:15

    […] die interessant klingen: Ina macht Eiersalat ohne Mayo, Christina kocht Rote-Linsen Eintopf, veganes Bananenbrot ohne Zucker gibt es bei Angelique und die angeblich weltbesten selbstgemachten, knusprigen Pommes zaubert Teti. […]

  • Leave a Reply