Apfel Zimtschnecken vegan
Essen, Rezepte, Süßes

Apfel Zimtschnecken – vegan und mit wenig Zucker

Dieses Jahr gibt es anscheinend trotz der großen Hitze ziemlich viel Obst. Wir haben netter weise von unseren Nachbarn Äpfel geschenkt bekommen, da sie nicht mehr wussten, was sie mit so viel Äpfeln machen sollten. Wir haben uns super gefreut. Nun heißt es, die Äpfel zu verarbeiten, da es im Keller bei uns leider nicht ganz so kalt ist um diese für längere Zeit lagern zu können. Was passt also besser als Apfel Zimtschnecken?

Die Apfel Zimtschnecken sind vegan und mit wenig Zucker. Da ich sie auch für unsere kleine gebacken habe, wollte ich nicht, dass viel Zucker enthalten ist.

Ein leckeres Apfel-Rezept findet Ihr bereits auf dem Blog. Ich hatte mich hier mal an diesem tollen Apfel-Zupfbrot versucht. Das Rezept ist ebenfalls vegan und kommt ganz ohne Zucker aus.

Apfel-Zopfbrot vegan und zuckerfrei

 

Nun aber zum eigentlichen Apfel Zimtschnecken Rezept.

Zutaten:

Für die Zimtschnecken:
  • 250 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 80 ml Mandel-, Hafer-, oder Sojamilch
  • 40 g pflanzliche Butter
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Tl Zimt
  • 40 Kokosblütenzucker oder Birkenzucker
  • 1 Prise Salz
Für die Füllung:
  • 200 g Apfel
  • 1 Teelöffel vegane Butter
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 4 Datteln
  • 2 Tl Rohrohrzucker oder Kokosblütenzucker
  • 1 El vegane Butter
  • 1 El Zimt
Für die Glasur:
  • 60 g Puderzucker
  • 1/2 Tl Bourbon Vanille Aroma
  • 1/2 – 1 Tl Mandel-, Hafer-, oder Sojamilch

Zubereitung:

Die Milch erwärmen, Trockenhefe zugeben und kurz durchziehen lassen. Die Butter schmelzen. Alle Zutaten für die Zimtschnecken zur Trockenhefe und Milch geben und gut verrühren bzw. kneten. Ich habe unsere Küchenmaschine mit dem Knethaken verwendet. Ihr könnt den Teig aber auch sicherlich mit der Hand kneten. Den Teig für ca. 30 min ruhen lassen.

Während der Wartezeit, könnt ihr die Füllung vorbereiten, dazu den Zimt und Zucker in einer Schüssel vermengen. Die Äpfel waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Ein TL Butter in einem Top erhitzen und die Äpfel kurz anbraten. 

Ein Backpapier auslegen und den Teig dünn ausrollen. Mit dem EL geschmolzener Butter bestreichen. Die Datteln klein schneiden und unter die Äpfel mischen. Die Äpfel mit den Datteln auf dem Teig verteilen, mit Zimt und Zucker bestreuen.

Der Teig wird unterteilt (je nachdem wie viel Förmchen ihr habt) und in dünne Streifen geschnitten. Die Streifen zusammenrollen und in Eure Backförmchen geben. Bei mir hat es für 15 Förmchen gereicht.

Die Zimtschnecken bei 170 C für ca. 16 Minuten in den Backofen geben.

Nach dem Backen könnt ihr diese pur verzehren (wenn sie ein wenig abgekühlt sind) oder Ihr gebt noch eine Glasur darüber. Ich habe sie für unsere kleine Tochter ohne Glasur zubereitet. Mit Glasur schauen sie natürlich nochmal hübscher aus und die Glasur verleiht den Apfel Zimtschnecken noch den besonderen Touch.

Um die Glasur herzustellen, einfach alle Zutaten zusammenrühren und mit einem Pinsel über den Apfel Zimtschnecken verteilen.

Was sind eure liebsten Apfel-Rezepte?  

Apfel Zimtschnecken - vegan und mit wenig Zucker
Ingredients
  • Für die Zimtschnecken:
  • 250 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 80 ml Mandel-, Hafer-, oder Sojamilch
  • 40 g pflanzliche Butter
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Tl Zimt
  • 40 g Kokosblütenzucker oder Birkenzucker
  • 1 Prise Salz
  • Für die Füllung:
  • 200 g Apfel
  • 1 Teelöffel vegane Butter
  • ½ Teelöffel Zimt
  • 4 Datteln
  • 2 Tl Rohrohrzucker oder Kokosblütenzucker
  • 1 El vegane Butter
  • 1 El Zimt
  • Für die Glasur:
  • 60 g Puderzucker
  • ½ Tl Vanille Aroma
  • ½ - 1 Tl Mandel-, Hafer-, oder Sojamilch
Instructions
  1. Die Milch erwärmen, Trockenhefe zugeben und kurz durchziehen lassen. Die Butter schmelzen. Alle Zutaten für die Zimtschnecken zur Trockenhefe und Milch zugeben und gut verrühren bzw. kneten. Ich habe unsere Küchenmaschine mit dem Knethaken verwendet. Ihr könnt den Teig aber auch sicherlich mit der Hand kneten. Den Teig für ca. 30 min ruhen lassen.
  2. Während dieser Zeit könnt ihr die Füllung vorbereiten. Zimt und Zucker in einer Schüssel vermengen. Die Äpfel waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Ein TL Butter in einem Top erhitzen und die Äpfel kurz anbraten.
  3. Den Teig auf einem Backpapier dünn ausrollen, mit dem EL geschmolzener Butter bestreichen. Die Datteln klein schneiden und unter die Äpfel mischen. Die Äpfel mit den Datteln auf dem Teig verteilen, mit Zimt und Zucker bestreuen.
  4. Der Teig wird nun unterteilt (je nachdem wie viel Förmchen ihr habt) und in dünne Streifen geschnitten. Die Streifen zusammenrollen und in Eure Backförmchen geben. Bei mir hat es für 15 Förmchen gereicht.
  5. Die Zimtschnecken bei 170 C für ca. 16 Minuten in den Backofen geben.
  6. Um die Glasur herzustellen, einfach alle Zutaten zusammenrühren und mit einem Pinsel über den Apfel Zimtschnecken verteilen.
Apfel Zimtschnecken vegan

Apfel Zimtschnecken vegan

Apfel Zimtschnecken vegan

 

Apfel Zimtschnecken vegan

 

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Rate this recipe: