Do it yourself

Adventskalender selbst basteln {DIY}

Weihnachten steht vor der Tür und die Vorbereitungen dafür laufen so langsam bei uns an. Zu viel bin ich leider noch nicht gekommen, aber so nach und nach werden die ersten Weihnachtsdekorationen fertig und im haus wird es festlich. Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr schon angefangen zu schmücken und dekorieren?

Um die Vorfreude auf den Weihnachtsabend zu steigern, darf ein Adventskalender nicht fehlen. Wir haben damals als Kinder bzw. bis ins Erwachsenenalter immer einen selbstgebastelten Adventskalender von unseren Eltern bekommen. Es war immer ein tolles Erlebnis, da jeden Tag eine neue Überraschung zu entdecken war. Im Kalender war nämlich nicht nur Schokolade. Da ich es als Kind so toll fand, möchte ich meinen Kindern natürlich auch diese schöne Erfahrung schenken (mein Mann bekommt aber selbstverständlich auch einen Kalender…)

Wie ihr schnell und einfach (vielleicht sogar Last Minute) einen Adventskalender selbst bastelt könnt Ihr heute in meinem Blogbeitrag nachlesen. Es ist wirklich kein großer Aufwand und unendlich viele Möglichkeiten stehen Euch offen. Auf Pinterest könnt Ihr Euch hierzu auch super Inspirationen holen.

Das braucht Ihr für den Adventskalender:

Adventskalender basteln

◊ 24 Tüten (hier eignen sich z.B. auch Brotzeittüten)

◊ Paketschnur

◊ Kordel

◊ Zahlenaufkleber oder einen Stift (zum selbstbeschriften)

◊ ein Ast

◊ ein Locher

◊ Schere

◊ kleine Geschenke für Eure Tüten

So geht es:

Die Aufkleber auf die 24 Tüten kleben. In jede Tüte ein oder zwei Löcher stechen oder mit dem Locher lochen. An den Ast befestigt ihr ein Stück Kordel, dies ist später zum aufhängen gedacht.

Nun die Tüten mit Euren kleinen Geschenkchen befüllen. Die Tüten mit Euerer Kordel am Ast in unterschiedlichen Längen befestigen. Fertig. Das war es schon. So einfach könnt Ihr Euren Adventskalender basteln. Jetzt müsst Ihr nur noch einen schönen Platz zum aufhängen finden.

Was könnt Ihr so in den Kalender packen:

Ich habe wie gesagt zwei Kalender gebastelt, einen für meinen Mann und einen für meine Tochter.

Kalender für ein Kleinkind:

◊ Badezusatz

◊ kleine Bücher zB. Pixiebücher

◊ Quetschis

◊ Produkte von freche Freunde (meine kleine liebt die Packungen mit den Rosinen)

◊ Spielzeug

◊ Süßigkeiten (ich wollte nicht zu viel Süßigkeiten rein packen, also habe ich geschaut, dass es z.B. ab und zu mal eine Kleinigkeit gibt wie ein Schokobon oder ähnliches)

Kalender für Mann:

◊ Je nach Interesse, könnt ihr hier tolle Sachen in den Kalender packen.

◊ Werkzeug (Kleinteile)

◊ Süßigkeiten

◊ Gutscheine (entweder selbstgeschrieben z. B. für einen Familienausflug, Frühstück am Bett oder ähnliches)

◊ Kosmetikartikel (Duschgel, Deo etc.)

◊ Müsli to go

◊ spezielle Getränke, kleine Bierflaschen

 

und und und… Euch fallen bestimmt selbst auch noch tolle Sachen ein.

Viel Spaß beim nachbauen und Türchen öffnen.

Adventskalender basteln

Adventskalender basteln

Adventskalender basteln

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply