Essen, Hauptgerichte, Rezepte

Reis-Brokkoli Pfanne – vegan

Auf der Suche nach einem einfachen und schmackhaften Rezept? Schnell zubereitet und gesund! Dann seid Ihr nun fündig geworden. Die Reis-Brokkoli Pfanne ist ein Sattmacher und ganz leicht, ohne großen Aufwand zu kochen. Nicht nur für Veganer sondern für alle Reisliebhaber geeignet!

Brokkoli ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Er enthält unter anderem Vitamin B2, Vitamin A und Vitamin C. Brokkoli ist also nicht nur lecker, sondern auch noch gesund und kalorienarm!

Das braucht Ihr:

(für ca. 2 Personen)

brokkoli

 – 250 gr. Brokkoli

 – 1/2 Zucchini

 – 1 Zwiebel

 – nach Belieben Knoblauch

 – Reis

 – 100 – 250 ml Reiscuisine oder Kokosmilch

 – Wasser

 – Gewürze (Salz, Pfeffer, Muskat, Kräuter nach Belieben – ich habe Thymian verwendet)

 – Etwas Kokosöl

Zubereitung:

Reis in etwas Salzwasser kochen (1 Tasse Reis auf 2 Tassen Wasser). Danach den Brokkoli in kleine Stücke schneiden/zerteilen und waschen. Anschließend in heißem, gesalzenem Wasser vorgaren.

reis-brokkoli-pfanne-rezept

Die Zwiebel, die Zucchini und den Knoblauch klein schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch in etwas Öl (ich habe Kokosöl verwendet) anbraten. Danach gebt Ihr den vorgegarten Brokkoli und die Zucchini dazu und lasst sie ebenfalls etwas anbraten. Alles mit der Reiscuisine ablöschen bzw. mit der Kokosmilch (je nachdem was Ihr verwendet habt).

Bei der Reiscuisine müsst Ihr ggf. noch etwas Wasser mit unter mischen, damit die Soße ein bisschen flüssiger wird. Nun würzt Ihr alles nach Belieben.

Den Reis und den Brokkoli mit der Soße anrichten und genießen. 

Einen Guten wünsche Ich Euch!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply V 22. Juni 2018 at 12:15

    Heute gekocht und es war sehr, sehr gut!!

  • Leave a Reply