Monatsrückblick

Mein Märzlieblinge – Monatsrückblick

Puh, ich weiß es ist schon Mitte April, ich bin ziemlich spät dran mit meinem Monatsrückblick. Allerdings muss ich gestehen, war es ziemlich turbulent die letzten Tage, dass ich nicht dazu gekommen bin einen Rückblick zu schreiben. Momentan bin ich ziemlich in unser Hausprojekt eingebunden, was schön ist, aber eben auch ziemlich stressig. Ich hoffe Ihr findet dennoch gefallen an meinem Monatsrückblick. 

Im Monat März hat sich wieder viel um das Thema Smoothies beziehungsweise Grüne Smoothies gedreht. Ich habe meinen ersten Smoothie Workshop für Einsteiger geplant und organisiert, dafür eine tolle Location besichtigt und die Werbetrommel gerührt. 

Zwei neue leckere Smoothie Rezepte haben es auf meinem Blog geschafft, dass war zum einen ein Rezept für ein Grünkohl & Ananas Smoothie und zum anderen ein Rezept mit Birne und Spinat. Die Smoothies sind wirklich lecker und einfach nach zu machen. Wenn Ihr gerade dabei seid Euch ein bisschen mit dem Thema auseinander zu setzen, empfehle ich Euch auch mein E-Book „Smoothies für Einsteiger“.

Die Linsenlasagne, die ich im März online gestellt habe, ist auf Pinterest ziemlich beliebt. Das Rezept schmeckt nicht nur Vegetariern, es ist eine gute fleischlose Alternative. Die Linsen sind kleine Powerpakete und versorgen Euch mit super vielen Proteinen, zum Rezept geht es hier lang.

Dann gab es auch mal wieder ein Beauty-Rezept. Es ist ein super Mitbringsel oder Gastgeschenk, aber natürlich auch für Euch geeignet, wenn Ihr ein klein wenig Entspannung benötigt. Statt Badebomben gab es nämlich ein DIY für diese tollen Duschbomben mit unterschiedlichen Aromen. Sie sind in weniger als 10 Minuten hergestellt und schauen nicht nur süß aus, sondern sind perfekt für ein angenehmes Duscherlebnis.

An der Blogparade „Mein liebstes Hefegebäck“ habe ich ebenfalls teilgenommen. Ich finde solche Parties immer super, um sich zu vernetzten und um andere Rezepte kennenzulernen. Die Parade wurde von „Lecker für jeden Tag“ ausgetragen. Auf der Facebook-Seite könnt Ihr alle eingereichten Rezepte einsehen. Vorbeischauen lohnt sich aufjedenfall. 

Von mir gab es dieses leckere Apfel-Zupfbrot mit Zimt (vegan und zuckerfrei).

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply