Essen, Hauptgerichte, Rezepte

Linsenlasagne {vegetarisch}

Lasagne ist ja von Grund auf schonmal lecker, aber habt Ihr so schon mal als vegetarische Variante in Form einer Linsenlasagne versucht? Bei mir gab es letzt dieses tolle Linsen-Lasagnen Rezept. Es geht super easy und bringt, dank der Linsen, sehr viele gesunde pflanzliche Proteine mit.

Linsen gehören zu den Hülsenfrüchten und sind kleine Powerpakete. Sie ergänzen die vegetarische oder vegane Ernährungsweise perfekt, da sie viele Ballaststoffe, pflanzliche Proteine und Antioxidantien enthalten. Die Ballaststoffe sorgen dafür, dass man lange satt bleibt und der Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigt. So können sie helfen, den Cholesterinspiegel zu senken. Die Proteine sind gut für das Muskelwachstum. Weiterhin enthalten Linsen eine Reihe von Antioxidantien, die vor Krankheiten schützen. Linsen sollten also viel öfter gegessen werden, sind dazu ein günstiges Nahrungsmittel und fast überall erhältlich. 

Das braucht Ihr für die Linsenlasagne:

(für ca. 3 Personen)

 – eine Tasse braune und/oder rote Linsen

 – 1 Paprika

 – eine Knoblauchzehe

 – Lasagneplatten

 – Butter

 – eine Dose passierte Tomaten

 – etwas Basilikum / Gewürze & Kräuter wie Thymian, Oregano, Muskat, Salz und Pfeffer

 – ein paar EL Kräuterfrischkäse

 – eine Stange Lauch

 – Wasser

 – geriebener Käse zum Überbacken

Zubereitung:

Die Linsen in ein Sieb geben und mit lauwarmen Wasser abspülen. In einen Topf mit Wasser geben und weich kochen lassen. Da es unterschiedliche Sorten gibt, könnt Ihr die Garzeit der Linsen jeweils auf der Verpackung nachlesen. 

Die Knoblauchzehe schälen und in kleine Würfel hacken. Den Lauch waschen, das obere und das dunkle Grün entfernen, in kleine Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe in etwas Butter andünsten und den Lauch zugeben. Die Paprika ebenfalls in Würfel schneiden und kurz mit andünsten. Mit den passierten Tomaten ablöschen und alles für eine Weile köcheln lassen. Gegebenenfalls etwas Wasser dazu geben. 

Wenn die Linsen fertig sind, gebt Ihr diese ebenfalls zu der Tomatensoße. Den Topf vom Herd nehmen. 

Die Auflaufform mit ein wenig Butter einfetten. Nun die erste Schicht mit Linsenbolognese in die Auflaufform geben, danach eine Schicht Lasagneplatten darüber legen.

Ihr könnt als Zwischenschicht immer mal wieder etwas Kräuterfrischkäse-Soße darüber gießen. Hierzu ein paar EL vom Frischkäse mit Wasser verrühren, sodass Ihr eine fast flüssige Soße erhaltet.

Die Schichten abwechselnd in die Auflaufform geben, bis diese voll ist und mit Käse bestreuen. Die Linsenlasagne für ca. 30-35 Minuten bei 180 °C Grad in den Ofen geben. Überbacken bis sie goldbraun ist. 

Nach dem Backen mit dem Basilikum garnieren und genießen. 

Rezept zumAusdrucken:

Linsenlasagne {vegetarisch}
Recipe type: Hauptgericht
Ingredients
  • (für ca. 3 Personen)
  • eine Tasse braune und/oder rote Linsen
  • 1 Paprika
  • eine Knoblauchzehe
  • Lasagneplatten
  • Butter
  • eine Dose passierte Tomaten
  • etwas Basilikum / Gewürze & Kräuter wie Thymian, Oregano, Muskat, Salz und Pfeffer
  • ein paar EL Kräuterfrischkäse
  • eine Stange Lauch
  • Wasser
  • geriebener Käse zum Überbacken
Instructions
  1. Die Linsen in ein Sieb geben und mit lauwarmen Wasser abspülen. In einen Topf mit Wasser geben und weich kochen lassen. Da es unterschiedliche Sorten gibt, könnt Ihr die Garzeit der Linsen jeweils auf der Verpackung nachlesen.
  2. Die Knoblauchzehe schälen und in kleine Würfel hacken. Den Lauch waschen, das obere und das dunkle Grün entfernen, in kleine Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe in etwas Butter andünsten und den Lauch zugeben. Die Paprika ebenfalls in Würfel schneiden und kurz mit andünsten. Mit den passierten Tomaten ablöschen und alles für eine Weile köcheln lassen. Gegebenenfalls etwas Wasser dazu geben.
  3. Wenn die Linsen fertig sind, gebt Ihr diese ebenfalls zu der Tomatensoße. Den Topf vom Herd nehmen.
  4. Die Auflaufform mit ein wenig Butter einfetten. Nun die erste Schicht mit Linsenbolognese in die Auflaufform geben, danach eine Schicht Lasagneplatten darüber legen.
  5. Ihr könnt als Zwischenschicht immer mal wieder etwas Kräuterfrischkäse-Soße darüber gießen. Hierzu ein paar EL vom Frischkäse mit Wasser verrühren, sodass Ihr eine fast flüssige Soße erhaltet.
  6. Die Schichten abwechselnd in die Auflaufform geben, bis diese voll ist und mit Käse bestreuen. Die Linsenlasagne für ca. 30-35 Minuten bei 180 °C Grad in den Ofen geben. Überbacken bis sie goldbraun ist.
  7. Nach dem Backen mit dem Basilikum garnieren und genießen.

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Rate this recipe: